Hilfsnavigation

LBZ-Logo
RWTH Logo

Zielgruppennavigation

Aktuelles

Bewerbungsfrist für den Master of Education

für das Wintersemester 2018/2019:

ab 6. Mai 2018 bis 15. Juli 2019

zur Online-Bewerbung

Informationsbroschüre zur Studienaufnahme

Kontakt

Studierendensekretariat

Dipl.-Finanzw. Silke Röder

Jürgen Strang

Lehrerbildungszentrum
Dr. Bernadette Schorn
Studienorganisation und -koordination
Master of Education
Tel.: +49 241 80-96428
E-Mail: schorn@lbz.rwth-aachen.de
Sprechstunden nach Vereinbarung

Inhalt

Bewerbung Master of Education


Zugangsvoraussetzung für den Master of Education ist ein erster Hochschulabschluss, mit dem die erforderliche fachliche Vorbildung für beide Fächer und das Bildungswissenschaftliche Studium nachgewiesen wird. Abgesehen von der Kombination einer Großen mit einer Kleinen beruflichen Fachrichtung für das Lehramt an Berufskollegs muss es sich dabei um einen universitären Abschluss handeln. Der Master of Education unterliegt im Studienjahr 2017/2018 an der RWTH Aachen keiner Zulassungsbeschränkung.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung braucht das Studium noch nicht abgeschlossen zu sein, nachgewiesen werden muss der Studienabschluss bei der Einschreibung. Dies gilt auch für spezifische Sprachkenntnisse.

MEdBewerb.png Flow_1_2.png
Nach dem Eingang der Bewerbungsunterlagen wird in einem ersten Schritt durch das Studierendensekretariat geprüft, ob die formalen Voraussetzungen erfüllt sind. Ist dies der Fall, überprüfen in einem zweiten Schritt die bis zu drei zuständigen Prüfungsausschüsse die fachliche Vorbildung. Die drei Einzelergebnisse werden zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst und führen zu einer "Zulassung", zu einer "Zulassung unter Auflagen" oder zu einer "Ablehnung". In Summe sind für beide Fächer und das Bildungswissenschaftliche Studium Auflagen bis zu einem Volumen von 60 Leistungspunkten möglich. (Die obigen Daten gelten für eine Bewerbung/Einschreibung zum Wintersemester, für das Sommersemester gelten entsprechend: 15.1., 15.3., 30.4.)

Im Zuge der Online-Bewerbung erhalten Sie u. a. Informationen dazu, welche Unterlagen Sie einreichen müssen. Einzelne Fächer sehen im Zusammenhang mit der Überprüfung der fachlichen Vorbildung darüber hinaus spezifische zusätzliche Dokumente vor, die Bestandteil Ihrer Bewerbungsunterlagen sind - die entsprechenden Fächer entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Prüfungsausschüsse
 

Fach Ansprechpartner/in zusätzliche Bewerbungsdokumente
Bautechnik Dipl.-Ing. Jens Drescher -
Bildungswissenschaften Dr. Ursula Boelhauve -
Biologie Dipl.-Biol. Helen Rosenkranz ja - Formular
Chemie Dipl.-Chem. Karl-Heinz Klöss
Dr. Anja Zierhut
ja - Formular
Deutsch Dr. Klaudia Hilgers -
Elektrotechnik Dr.-Ing. Pia Müller -
Energietechnik Dr.-Ing. Pia Müller -
Englisch Dr. Thomas Griffig -
Fahrzeugtechnik Dipl.-Ing. Julia Meul -
Fertigungstechnik Dipl.-Ing. Julia Meul -
Französisch Dr. Julie Hahn -
Geschichte apl. Prof. Dr. Klaus Scherberich -
Hochbautechnik Dipl.-Ing. Jens Drescher -
Holztechnik Dipl.-Ing. Jens Drescher -
Informatik Dr. Christof Löding -
Katholische Religionslehre Dr. Steffen Jöris -
Maschinenbautechnik Dipl.-Ing. Julia Meul -
Mathematik Dr. Wolfgang Herff
Prof. Sebastian Walcher
-
Nachrichtentechnik Dr.-Ing. Pia Müller -
Physik Dr. Beate Roth -
Politik Dr. Jürgen Förster -
Spanisch Dr. Katrin Hedwig -
Technische Informatik Dr.-Ing. Pia Müller -
Textiltechnik Dipl.-Ing. Julia Meul -
Tiefbautechnik Dipl.-Ing. Jens Drescher -
Versorgungstechnik Dipl.-Ing. Julia Meul -
Wirtschaftslehre/Politik Dr. Jürgen Förster -
Wirtschaftswissenschaft Daniel Dirkes M. Sc. -

 


Abschlußinformationen