Hilfsnavigation

LBZ-Logo
RWTH Logo

Zielgruppennavigation

Inhalt

Praxiselemente

Zur Lehramtsausbildung gehören verschiedene Praxiselemente, die mit jeweils eigener Zielsetzung zu unterschiedlichen Zeitpunkten vorgesehen sind. Mit der Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes (LABG) und der Neufassung der Lehramtszugangsverordnung (LZV) im April 2016 ergeben sich Modifizierungen der Praxiselemente, so werden bspw. das bisher eigenständige Eignungspraktikum und das bisher eigenständige Orientierungspraktikum ab dem Wintersemester 2016/2017 zusammengeführt. Damit umfasst die Lehramtsausbildung folgende Praxiselemente:

  • ein schulisches Eignungs- und Orientierungspraktikum im Bachelorstudium (25 Tage, an der RWTH als 5-wöchiges Blockpraktikum)
     
  • ein 4-wöchiges in der Regel außerschulisches Berufsfeldpraktikum im Bachelorstudium
     
  • ein Praxissemester, das im Masterstudium ein Schulhalbjahr lang primär am Lernort Schule absolviert wird
  • ein Vorbereitungsdienst (in NRW für alle Lehrämter 18 Monate)
     
  • für das Lehramt an Berufskollegs: eine 12-monatige (einschlägige) fachpraktische Tätigkeit (beim Einstieg in den Vorbereitungsdienst nachzuweisen)

Sämtliche Praxiselemente werden im "Portfolio Praxiselemente" dokumentiert.



Abschlußinformationen