Hilfsnavigation

LBZ-Logo
RWTH Logo

Zielgruppennavigation

Kontakt

Ringvorlesung Faszination Technik
Falk Itzerodt
Lehr- und Forschungsgebiet Allgemeine Didaktik mit dem Schwerpunkt Technik- und Medienbildung
Tel.: +49 241 80 93859
Mail: falk.itzerodt@rwth-aachen.de

Exkursionen, Anerkennungen, Gesamtunterschrift Laufzettel
Dipl.-Gyml. Lars Bücken
Tel.: +49 241 80 96425
Mail: buecken@lbz.rwth-aachen.de

Inhalt

Koordination des Studienmoduls "Faszination Technik"

zahnrad1.jpg Link-Arbeitsbereiche.jpg Überblick

Das Lehrerbildungszentrum hat mit dem 1. Juli 2004 die Koordination des Studienmoduls „Faszination Technik“ übernommen. Neben der Beratung der Studierenden sowie der Organisation der Ringvorlesung und von Exkursionen besteht seine Aufgabe allgemein darin, Impulse zur Entwicklung und Etablierung der Technikbildung aufzugreifen, Rückmeldungen zu bündeln und Erfahrungen zu kommunizieren, Anregungen und Ideen zu formulieren und somit insgesamt Entscheidungen vorzubereiten und daran anschließend organisatorisch und koordinierend im Dialog an deren Umsetzung mitzuwirken. Konkret sind im Kontext des Studienmoduls "Faszination Technik" insbesondere folgende Koordinationsaufgaben angesiedelt:

Ringvorlesung "Faszination Technik" (Säule A)

Die jährlich stattfindende, interdisziplinär angelegte Ringvorlesung bietet als Einstiegselement des Studienmoduls einen facettenreichen Einblick in technische Sachverhalte und Zusammenhänge aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven. Die Ringvorlesung (Säule A) erfordert im Sommersemester die Abstimmung mit den in der Lehramtsausbildung tätigen Professoren, die die Schirmherrschaft der Ringvorlesung übernehmen, die Information und Koordination der Referentinnen und Referenten sowie die Erstellung entsprechender Informationsflyer und Poster. Die Durchführung der Ringvorlesung im Wintersemester beinhaltet neben der allgemeinen Betreuung der Referentinnen und Referenten die Vorbereitung, Einführung und Moderation der 12 Veranstaltungen sowie die Vorbereitung und Auswertung der spezifisch auf die Veranstaltung zugeschnittenen Evaluation.

Fachwissenschaftliche Veranstaltung (Säule B)

Im Rahmen von fachwissenschaftlichen Veranstaltungen können sich die Studierenden mit dem Phänomen Technik aus fachspezifischer Perspektive auseinandersetzen. Neben allgemein verständlichen Lehrveranstaltungen, die für alle Lehramtsstudierende geöffnet sind, bieten die jeweiligen Fächer spezifische Veranstaltungen für ihre Fachstudierenden an. Die Durchführung der fachwissenschaftlichen Veranstaltungen (Säule B) liegt im Verantwortungsbereich der einzelnen Fächer. Ergänzend hierzu erfolgt am Lehrerbildungszentrum die organisatorische Beratung der Beteiligten und die regelmäßige Zusammenstellung und Berichterstattung des Veranstaltungsangebots.

Exkursionen (Säule C)

Ausgehend von den Studierendenzahlen müssen zurzeit etwa 1000 Exkursionsplätze pro Studienjahr zu Verfügung gestellt werden, um den Bedarf an vier (Halbtages-)Exkursionen zu decken. Der überwiegende Teil dieser Exkursionsplätze wird durch das Lehrerbildungszentrum bereitgestellt. Knapp 20 Exkursionen werden pro Jahr durch die Koordinationsstelle des Studienmoduls „Faszination Technik“ organisiert und betreut . Darüber hinaus bietet die Koordinationsstelle organisatorische und verwaltungstechnische Unterstützung für Institute der RWTH Aachen, die ebenfalls Exkursionen für Lehramtsstudierende anbieten.

Vertiefendes Seminar oder technisch orientiertes Praktikum (Säule D)

In diesem Element können die Studierenden das Technikverständnis, das sie selbst in den anderen Elementen des Studienmoduls entwickelt haben, an die Schülerinnen und Schüler weitergeben. Hierzu haben wir eine Vielzahl von Praktikumsplätzen in Schülerlaboren, Technikmuseen und im Ausbildungsbereich von Technikbetrieben im Angebot. . Alternativ können die Studierenden ein vertiefendes technisch orientiertes Seminar besuchen, das technisch orientiert ist. Die Koordinationsstelle für die Pflege des Angebots an Praktikumsplätzen und Beratung der Studierenden hinsichtlich der Praktikumswahl zuständig und hält außerdem Kontakt zu den Dozentinnen und Dozenten der vertiefenden Seminare, die alternativ zum Praktikum belegt werden können.

Beratung und Information

Die Koordination des Studienmoduls „Faszination Technik“ umfasst am Lehrerbildungszentrum auch die Information und Beratung der Lehramtsstudierenden aller 27 Fächer der Lehrämter Gymnasium/Gesamtschule und Berufskolleg sowie der Fachstudienberater/innen und Lehrenden der an der Lehramtsausbildung beteiligten Institute aus sechs Fachbereichen. Dies erfordert sowohl regelmäßige Sprechstunden für Studierende als auch die Pflege des Veranstaltungsangebots in CAMPUS, die Aktualisierung der gesamten Print- und elektronischen Informationen sowie die Präsentation des Studienmoduls innerhalb und außerhalb der RWTH Aachen.

Neben allgemeinem Beratungs- und Informationsangebot über regelmäßige Sprechstunden bietet die Koordinationsstelle des Studienmoduls "Faszination Technik" ein umfassendes Informationsangebot insbesondere zu den je aktuell stattfindenden Exkursionen über einen dazu eingerichteten Newsletter. Zudem ist die Koordinationsstelle  für Anerkennung von Studienleistungen zuständig, dir für das Studienmodul relevant sind.



Abschlußinformationen