Hilfsnavigation

LBZ-Logo
RWTH Logo

Zielgruppennavigation

Kontakt

Jana Zimmermann
Kooperationsmanagement Fachdidaktik
Tel.: +49 241 80 96328
zimmermann@lbz.rwth-aachen.de

Inhalt

Aktuelles in der Fachdidaktik

zurueck.jpg zurueck.jpg

"Netzwerk Vielfalt"

Bild_bunte Kinder_zugeschnitten_Rahmen.jpg

Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Aachen und die AG Inklusionsorientierung an der RWTH Aachen organisieren im Frühjahr 2019 das "Netzwerk Vielfalt",
zu dem alle Interessierten herzlich eingelanden sind!

Dieses Format richtet sich an alle Interessierten, die im Kontext des eigenen Unterrichts und/oder in der Bildung angehender Lehrkräfte mit Vielfalt und Heterogenität
von Schülerinnen und Schülern in Berührung kommen.

Das "Netzwerk Vielfalt" möchte - unter Einbezug der universitären Perspektive zur inklusionsorientierten Bildung angehender Lehrkräfte - Handlungsprobleme aus der schulischen Praxis sichtbar machen
und hieraus Lösungsansätze und Strategien für einen professionellen Umgang mit Heterogenität ableiten.

Das erste Treffen des "Netzwerk Vielfalt" findet am 11. April 2019 statt und legt seinen thematischen Schwerpunkt auf den berufsbildenden Bereich.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Einladung. Eine Anmeldung ist über folgenden Link möglich: http://umfragen.lbz.rwth-aachen.de/limesurvey/index.php/243836?lang=de-informal.


Methodenworkshops für alle NachwuchswissenschaftlerInnen aus den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften
 

IMG_2454.JPG

Unter der Leitung von Dr. Anja Schierbaum von der Universität zu Köln fand am 1. Februar 2018 ein Methodenworkshop im Kontext der Nachwuchsförderung am Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen statt. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus den Fachdidaktiken sowie den Bildungswissenschaften an der RWTH Aachen setzten sich gemeinsam mit der Workshopleitung einen Tag lang mit dem Thema der qualitativen (Interview-)Forschung auseinander. Die Konzeption des Workshops ließ Raum für die individuelle Mitgestaltung und ermöglichte es den Promovierenden, ihre eigenen Forschungsprojekte vorzustellen und zu diskutieren.

Bereits zwei Wochen zuvor hatte der Methodenworkshop "Anwendungs- und Interpretationsbeispiele zur Inferenzstatistik" stattgefunden, der durch Herrn Dr. Dennis Klinkhammer geleitet wurde. Auch hier hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit sich einen Tag lang mit einem Schwerpunktthema auseinanderzusetzen. 

Wir bedanken uns für die motivierte Teilnahme und freuen uns auf weitere interessante Angebote in diesem Jahr!

 

 


Abschlußinformationen