Konfliktfälle

 

Hinweis

Zugrunde liegende Dokumente mit Angabe genauer Textstellen finden Sie unten im Downloadbereich.

 

Bei unentschuldigter Abwesenheit oder bei Nichtbeachten von Regelungen der Schule durch die Studierenden setzt die Schule die Studierenden umgehend darüber in Kenntnis, dass das Bestehen des schulpraktischen Teils gefährdet ist, und nimmt Kontakt zur Geschäftsstelle des LBZ auf, um Lösungsmöglichkeiten zu erörtern.

Schwerwiegende Verstöße können zur vorzeitigen Beendigung des schulpraktischen Teils durch die Schulleitung führen. Dieser Schritt erfolgt im Einvernehmen mit der Bezirksregierung und in Abstimmung mit dem zuständigen ZfsL sowie dem LBZ. Im Falle eines frühzeitigen Abbruch gilt das Praxissemester als nicht bestanden und ist durch das zuständige ZfsL in PVP - Plattform zur Vergabe von Praktikumsplätzen zu vermerken.

 

Downloads